• “Padlet” zur Berufsorientierung: Die eigene Zukunft im Blick

    Liebe Zehntklässler! Ab sofort könnt ihr die wichtigsten Daten -zur Berufsorientierung- komprimiert über unser “BO- Padlet” einsehen. Dies ist eine digitale Pinnwand, auf der Texte, Bilder, Videos, Links zum Thema Berufsorientierung abgelegt werden können. Somit werde ich eure Postfächer nicht mehr ständig mit Neuigkeiten, Stellenanzeigen, Terminen (Online BIZ-Termine etc.), Hilfestellungen (SchülerOnline etc.) und Tipps fluten, sondern diese gezielt auf unsere digitale Pinnwand ablegen.   Über den QR-Code gelangt ihr direkt zum “BO-Padlet”. Viel Spaß beim Sichten der digitalen Pinnwand!Das nötige Passwort erhaltet ihr von Frau Vosgröne via IServ. Bei Fragen zum Padlet meldet euch bei Frau Vosgröne oder Frau Feldhoff.

  • Ausbildung sucht dich – AvH nimmt teil

    Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,  die Corona – Pandemie erschwert unseren Schulabgängerinnen und Schulabgängern den Berufseinstieg außerordentlich. Zwar besteht weiterhin eine hohe Ausbildungsbereitschaft der Betriebe, doch fehlte und fehlt es an effektiven Vermittlungsangeboten wie Berufsorientierungsmessen oder Praktika in möglichen Ausbildungsbetrieben.  Daher startet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen gemeinsam mit der Handwerkskammer (HWK) Münster, in den Wochen vom 8. bis 19. März 2021, eine groß angelegte digitale Aktion „Ausbildung sucht dich!“. Wir werden es unseren Schülerinnen und Schülern selbstverständlich ermöglichen, an dieser Aktivität teilzunehmen. Die Aktion gestaltet sich folgendermaßen: Unversorgte Schülerinnen und Schüler der Schulabgangsklassen buchen bei anerkannten Ausbildungsbetrieben Termine für ein kurzes Gespräch per Videoanruf oder Telefonat. Zum gewählten Zeitpunkt melden sich die Ausbildungsverantwortlichen für ein ungezwungenes erstes Kennenlernen. Ziel des…

  • Corona-update 07.01.2021 (Stand 17.05 Uhr)

    Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schüler und Schülerinnen, zuallererst wünschen wir Ihnen und Euch alles Gute, Glück und vor allem Gesundheit für das neue Jahr 2021. Wir hoffen, dass Sie ein besinnliches Weihnachtsfest und schöne Tage rund um den Jahreswechsel verbringenkonnten.Am 5.1.2021 tagten erneut die Ministerpräsidenten und die Bundeskanzlerin bezüglich der weiteren Maßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus. Viele Berichte gingen seitdem durch die Medien. Die endgültigen weiteren Beschlüsse vom Schulministerium aus Düsseldorf liegen nun, neben der Pressemitteilung von Frau Gebauer, vor. Die wesentlichen Punkte stellen wir Ihnen und Euch nun im folgenden mit Auszügen aus der Mail des Schulministeriums NRW mit Ergänzungen vor. Für den Schulbetrieb in Nordrhein-Westfalen gelten ab…

  • Informationen für 4. Klässler und Erziehungsberechtigte

    Da wir leider keinen Tag der offenen Tür anbieten dürfen, möchten wir Ihnen und dir unsere Schule in einigen Beispielvideos vorstellen. Klicke auf den entsprechenden Button und informiere dich gerne. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, melden Sie sich gerne unter Tel. 05975/93509 oder schreiben Sie uns eine Mail an info@avh.rheine.schule. Wir beraten Sie gerne. Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine Anmeldung an allen weiterführenden Schulen der Stadt Rheine (Schulträger) nur nach vorheriger Terminvereinbarung (ab sofort unter 05975/93509) möglich.

  • Weihnachtsgrüße 2020

    Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schüler und Schülerinnen, ein aufregendes und anstrengendes Jahr geht zu Ende. Als Schulgemeinschaft haben wir, gemeinsam mit Ihnen und Euch, viele neue Situationen mutig angenommen und in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten gemeistert. Wir alle haben unseren Wortschatz um Begriffe wie Abstandsregeln, Mund-Nase Bedeckung oder Reproduktionszahlen erweitert. Der Umgang miteinander änderte sich und wir mussten uns alle sehr einschränken. Wir hoffen, dass wir uns möglichst bald im neuen Jahr 2021 wieder live in der Alexander von Humboldt Schule sehen können. Die Schulleitung der Alexander von Humboldt Schule dankt allen, die uns in dieser Zeit unterstützt habe und wünscht Ihnen und Euch frohe Weihnachten und erholsame Ferien.

  • Spannender Lesewettbewerb des 6. Jahrgangs an der AvH

    Seit einigen Jahren veranstaltet der 6. Jahrgang der Alexander von Humboldt Schule einen jährlichen Vorlesewettbewerb. Es nehmen alle Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen teil. Das Ziel der Veranstaltung ist es, dass die teilnehmenden Mädchen und Jungen neben spannenden Geschichten vor allem die Lust am Lesen entdecken. Durch die Teilnahme am Wettbewerb wird das eigene Selbstbewusstsein als auch ihre sozialen und sprachlichen Kompetenzen gefördert. Ebenfalls wird das laute Sprechen vor einem Publikum eingeübt und trainiert. Zuerst wurde ein Klassensieger ermittelt. In der 6a gewann Mastura, in der 6b Leandra und in der 6c Marie. Am Freitag, den 4.12.2020 war es dann soweit. Alle Klassensiegerinnen versammelten sich im Leseraum der AVH,…

  • Unterrichtsfreie Tage am 21. und 22. Dezember 2020

    Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,wie Sie sicherlich bereits den Medien entnommen haben, hat das Schulministerium die kommenden Weihnachtsferien um zwei Schultage verlängert. Sie beginnen für die Schülerinnen und Schüler bereits am 19.12.2020. An den beiden unterrichtsfreien Tagen (21. und 22.12.2020) besteht die Möglichkeit einer Notbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Stufen 5 und 6. Um die Notbetreuung angemessen planen zu können, geben Sie bitte ihren Bedarf unter www.rheine.de/notbetreuung bis zum 17.12.2020 bei der Stadt Rheine an. Mit freundlichen Grüßen Mechtild Sitte-Westrick Auszug aus der Benachrichtigung des Schulministeriums In einer Zeit, in der das Infektionsgeschehen unseren Lebensalltag weiter stark beeinträchtigt und bislang noch auf einem hohen Niveau stattfindet, kommt es auch…

  • “Check- it” an der AvH

    Staunen und Fassungslosigkeit Suchtvorbeugung in der Schule zahlt sich aus. Das wissen Pädagogen längst. Deshalb war man an der Alexander von Humboldt Schule in Mesum auch sehr froh, dass man trotz der Corona-Pandemie das diesjährige Präventionsprojekt für den Jahrgang 8 genehmigt bekam – natürlich unter der Bedingung, dass die strengen Schutzbestimmungen zur Bekämpfung der herrschenden Pandemie … (Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 18.11.2020, © Altmeppen Verlag GmbH & Co. KG, alle Rechte vorbehalten)

  • Neue CoronabetreuungsVO

    Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, bitte nehmen Sie die Auszüge der neuen Coronabetreuungsverordnung zur Kenntnis. Die komplette Betreuungsverordnung finden Sie unter dem aufgeführten Link. Gem. § 1 Abs.3 S.4 gilt damit Folgendes:” Personen, die eine Verpflichtung zum Tragen einer Alltagsmaske nichtbeachten, sind durch die Schulleiterin oder den Schulleiter von derschulischen Nutzung auszuschließen.” Dies bedeutet, dass Schülerinnen und Schüler, die nicht aus medizinischen Gründen von der Maskenpflicht befreit sind, allein aufgrund dieser Norm von der schulischen Nutzung auszuschließen sind und nicht mehr im Wege einer Ordnungsmaßnahme oder im Rahmen des Hausrechts.Durch die o.g. Formulierung (“sind […] auszuschließen”) entfällt in diesen Fällen auch  eine Ermessenserwägung. Von einer Anhörung der Eltern kann hier gem. §…