• Erstes gemeinsames Hochsprungturnier der SaH und der DBS

    Seit zwei Jahren teilen sich die Sekundarschule am Hassenbrock und die Don-Bosco-Hauptschule das große Schulgebäude und nutzen gemeinsam verschiedene schulische Einrichtungen, Räume und die Sporthalle. Die gute Zusammenarbeit nutzten beide Schulen jetzt zu einem ersten gemeinsamen Hochsprungturnier. Die Organisation …

  • Die letzte auf der Liste fuhr das beste Ergebnis ein

    Bei der Siegerehrung zum Wettbewerb “Mathematik mit dem Känguru” in der Sekundarschule am Hassenbrock sah es zunächst so aus, als ob Jungen die Besseren im FAch Mathematik sind. Doch dann kam am Ende der Liste: Lisa-Marie Mustchin von der Klasse 6 gelb: Sie erreichte die meisten Punkte von allen teilnehmenden Klassen und …

  • Vor der Haustür und doch weit weg

    Mit der Thronbesteigung von Wellem Alexander im Jahr 2013 hat sich eine neue Tradition in den Niederlanden verbreitet. Die “Koningsspelen” fanden am vergangenen Freitag zum zweiten Mal statt. Rund eine Millionen niederländische Schüler messen sich an diesem Tag im sportlichen Wettkampf – am vergangenen Freitag erstmal mit deutscher Beteiligung. Gefeiert …

  • Sponsorenlauf mit der DBS

    Die Schüler entwickelten lange versteckte Talente beim Sponsorenlauf. Einen herzlichen Dank gilt noch einmal an alle Spender. Hier ist der Beweis: Siehe auch Presseartikel der MV (hier).

  • Endeckertour

    Im Rahmen der Entdeckertour Haushalt für 10-12-Jährige wird eine Feier geplant, vorbereitet und natürlich auch durchgeführt. Die Vorbereitungsphase gliedert sich in sechs Projekteinheiten mit jeweils 90 Minuten: Wir sind Partymanager – So wird unsere Feier ein Erfolg Cooles Outfit – Coole Gastgeber Coole Drinks – Coole Feier Einkauf mit Köpfchen – Supermarkterkundung Mit Köpfchen eingekauft? – Auswertung und Verkostung Die Feier kann beginnen Im Rahmen der von den Jugendlichen organisierten Entdeckertour-Feteerhalten alle Schülerinnen und Schüler ihre Entdecker-Ausweiseund die Schülerbroschüre“Clevere Tipps für coole Partys”. Siehe auch Presseartikel der MV (hier).

  • Nur im Miteinander kann gute Schule gelingen

    Mechtild Sitte-Westrick ist erst seit wenigen Tagen Schulleiterin der Sekundarschule am Hassenbrock (SaH)). An viele Dinge, neue Einrichtungen und Räume und unbekannte Abläufe wie die Stundenlänge von 60 Minuten muss sie sich noch gewöhnen und zahlreiche neue Mitarbeiter in gleich zwei Kollegien kennenlernen. Viel Zeit bleibt ihr dafür nicht, denn Schulalltag, Unterricht, Termine und ständige Entscheidungen fordern ihren ganzen Einsatz. Dennoch nimmt sie sich Zeit …

  • Waffeleisen auf vollen Touren

    Der Andrang in der Aula der Sekundarschule am Hassenbrock (SaH) in den Pausen war groß. Kein Wunder, es gab leckere Waffeln, frisch zubereitet vom Religionskurs der 6. Klassen. Gemeinsam mit Religionslehrerin Andrea Bauer standen die Sechstklässler hinter drei Waffeleisen. Es galt, möglichst viele Waffeln zu verkaufen, denn mit dem Erlös aus ihrer Aktion …

  • Zur Einführung gibt es einen Handschlag und eine Urkunde

    Seit Montag und damit pünktlich zum Halbjahresbeginn hat die Sekundarschule am Hassenbrock eine neue Schulleiterin. Andrea Kramer führte in einem bewusst locker arrangierten, kleinen Festakt als schulfachliche Dezernentin der Bezirksregierung Münster am Dienstagmorgen Mechtild Sitte-Westrick in ihr neues Amt ein und …

  • Nicht mit mir!

    In der Mitte des Stuhlkreises in der Klasse 5 der Sekundarschule am Hassenbrock liegt die Silhouette einer menschlichen Figur. Jungen und Mädchen schauen konzentriert zu, wie zwei ihrer Klassenkameraden darauf je eine rote und grüne Hand auflegen. Alle wissen um die Projektaufgabe: Die grüne Hand signalisiert: Hier sind mir Berührungen angenehm. Die rote Hand: …

  • Eltern klammern solche Fragen und Gespräche aus

    Konrektor Thomas Eßlage, kommissarischer Leiter der Sekundarschule am Hassenbrock und die Schulsozialpädagogin Magdalena Hülsmann wissen aus langer Erfahrung: “Wenn es um Fragen zur rechtzeitigen Aufklärung und vor allem zur praktischen intimen Hygiene und Entwicklung, insbesondere bei Mädchen, geht, klammern die Eltern solche Gespräche weitgehend aus.” Ein Grund für …