• Sportklassen besuchen Ninfly

    Am 22 Juni 2021 war es endlich soweit. Die beiden Sportklassen 6b und 7b erlebten einen außergewöhnlichen und sportlichen Wandertag voller Action in der Ninfly Halle in Münster. Nach dem negativen Testergebnis aller Schülerinnen und Schüler ging es mit dem Zug los nach Münster. Aufgrund der langen Zeit des Distanzlernens, des Wechselunterrichts und des Homeschoolings haben sich alle Sportlerinnen und Sportler sehr auf diesen Tag gefreut. Das NinFly in Münster hat einen riesigen und modernen Trampolin Park und ist ein großes Highlight.  Außerdem gibt es eine große Ninja Sports Area mit einem riesigen Ninja-Parkour.  In der Halle konnten sich alle Schülerinnen und Schüler in den verschiedenen Bereichen austesten und gemeinsam…

  • Abfallvermeidung und Upcycling

    Dinge werden weggeworfen, sobald sie nicht mehr gebraucht werden oder gefallen. Nicht bei uns! Eine kleine Gruppe der Alexander von Humboldt Schule hat sich im Rahmen einer lebenspraktischen Unterrichtreihe mit dem Upcycling von alten T- Shirts beschäftigt. Sie stellten aus diesen praktische Tragetaschen her und stellten diese dem Kindermodeladen VIP-Kids in Rheine-Mesum zur Verfügung. So lernten die Schülerinnen und Schüler, dass man aus Altem etwas praktisches Neues machen kann. Des Weitern tragen sie so ein kleines bisschen zur Plastikmüllvermeidung bei.

  • Schöne Ferien

    Liebe Erziehungsberechtigte, gestern ging ein Schuljahr zu Ende, dass Frau Gebauer zu Recht als absolut außergewöhnlich bezeichnet hat. Zum Glück waren die letzten Wochen noch einigermaßen normal. Wir möchten uns bei Ihnen ganz herzlich für das große Vertrauen bedanken, dass Sie immer unserer Schule entgegengebracht haben und entgegenbringen. Für die vielen Rückmeldungen bedanken wir uns ausdrücklich. Die ersten Zusammenstellungen der Fachschaften über die behandelten Themen zeigt, dass wir den Großteil des vorgesehenen Stoffes auch behandelt haben, vielleicht manchmal nicht ganz so intensiv und sicher mit weniger Übung als normal. Wir werden deshalb zu Beginn des neuen Schuljahres überlegen, wie wir die noch vorhandenen Lücken schließen können. Dazu werden wir uns…

  • Was fliegt denn da?

    Manche Insekten stechen, Fliegen können nervig sein und Spinnen sind ekelig. Aber, dass Insekten auch schön und nützlich sind, wird oft vergessen. Eine kleine Gruppe von Schülerinnen und Schüler der Alexander von Humboldt Schule, hat dies genau kennen gelernt. Sie beschäftigten sich in den letzten fünf Wochen mit dem Thema Schmetterlinge und lernte sie genau kennen. Sie recherchierten zum Thema, erstellten Plakate, lernten den Körperbau, den Lebensraum, die Nahrung, die Fortpflanzung und die Feinde von Schmetterlingen kennen. Nebenbei wurden Schmetterlinge im Klassenraum gezüchtet, sodass die Metamorphose live beobachtet und dokumentiert werden konnte.

  • MINT-Rallye: Innovative Unterrichtsgestaltung und berufliche Orientierung

    Am 22.06.2021 bekamen die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs einen praxisorientierten Einblick in die MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) und lernten verschiedene Unternehmen aus der Region kennen. Unsere Schülerinnen und Schüler durften verschiedene Berufsfelder ganzheitlich kennenlernen. Beispielsweise bauten die Schülerinnen und Schüler in dem Workshop der Firma egeplast eine elektrische Schaltung auf und führten Gewindebohrungen durch. Die Firma LAMMERS ermöglichte den kooperativen Zusammenbau eines Getriebes. Zudem führte die Agentur für Arbeit ein potenzielles Bewerbungstraining sowie Auswahltests durch. Des Weiteren stellte die FH Münster alles rund um den Blutdruck vor. Selbstverständlich erhielten unsere Schülerinnen und Schüler  auch passende Informationen zu Praktika und Ausbildungen.  Dieses Ereignis stellt nicht nur eine „Win-Win-Situation“…

  • Taaldorp – Deutsch-Niederländische Kooperation

    Die Alexander von Humboldt Schule ist in diesem Jahr eine Kooperation mit der Hogeschool Windesheim eingegangen, um unter anderem ein Taaldorp für die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches Niederländsich zu realisieren. Taaldorp stammt aus dem Niederländischen und heißt wörtlich übersetzt „Sprachdorf“. In einer kommunikativen Situation werden von den Schülerinnen und Schülern verschiedene Fertigkeiten wie Hörverstehen, Sprechfertigkeit und Leseverstehen geprüft. Hierzu werden verschiedene Umgebungen wie Postamt, Restaurant, Polizei oder Touristeninformation nachgebaut und Situationen simuliert. Innerhalb der Stationen übernimmt ein muttersprachlicher Prüfer die Rolle eines „Dorfbewohners“ also etwa die eines Polizeibeamten oder eines Kellners während der Prüfling die Rolle des Touristen oder Besuchers einnimmt, der sich in dem Taaldorp bewegt und die…

  • All Eyes on us – Abschluss 2021

    Große Freude nach zehn Jahren Schulzeit: Am Samstag überreichte Frau Sitte-Westrick den 63 strahlenden Absolventinnen und Absolventen der Alexander von Humboldt Schule ihre Abschlusszeugnisse. Durch das Programm führten gewohnt souverän Jana Diener und Lion Exeler. Nicht nur Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann, sondern auch Frau Sitte-Westrick als Schulleiterin, Frau Vosgröne als Lehrervertreterin der 10. Klasse und Frau Sporkmann als Elternvertreterin, verabschiedeten die Schülerschaft mit freundlichen Worten und den besten Wünschen für die Zukunft. Preise als Klassenbeste erhielten Sofie Eyers (10A), Kilian Hammer (10B) und Fatemeh Hasani (10 B) als Jahrgangsbeste (Josef-Winkler-Preis). Den neugeschaffenen „Alex“, ein Preis für besonders soziales Engagement, erhielten Khalida Hussein und Kevin Knebelkamp. Zum Ausklang trafen sich alle…

  • AOK-Lauf in Corona-Zeiten

    In diesem Jahr konnten coronabedingt leider kaum Sport-Wettkämpfe oder Events stattfinden. Gerade aus diesem Grund freut sich die Sportfachschaft der AvH besonders, doch noch wenigstens am AOK Lauf, dem Laufabzeichen-Wettbewerb für alle Schulen in Westfalen-Lippe, teilnehmen zu können. In dieser Woche führt jede Klasse den Lauf mit ihrem Sportlehrer durch und versucht dabei möglichst viele Punkte für die Schule zu sammeln. Dabei kommt es nicht auf Schnelligkeit, sondern nur auf Durchhaltevermögen an. Für 15 Minuten Laufen gibt es bereits den ersten Punkt. Der zweite Punkt winkt nach 30 Minuten und 60 Minuten bringen ganze drei Punkte. Im Sportunterricht wurde in den letzten Wochen ordentlich trainiert und so hat die AvH…

  • Aktion: Komplimente to go

    Im EGST- Unterricht , Sozialpraktikum,  haben wir uns überlegt einfach mal Komplimente zu verschenken. Jeder bekommt gerne einmal ein Lob bzw. ein Kompliment. Ein Kompliment tut gut!Ihr findet unsere Komplimente unter dem Vertretungsplan in der Aula. Schnappt euch doch ein oder zwei Komplimente und macht einem besonderen Menschen eine Freude! Eure Sozialpraktikanten

  • Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen

    Die aktuelle Schulmail des Schulministeriums erreichte uns soeben und Auszüge werden im Anschluss wiedergegeben. Das nachfolgende gilt ab Montag, 21.06.2021. Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen. Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter. Es bleibt allerdings jeder Schülerin und jedem Schüler sowie allen in Schule tätigen Personen unbenommen, im Außenbereich freiwillig eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Die Freiwilligkeit, auch im Außenbereicheine Maske zu tragen, bedingt, dass es für die Schulen weder eine infektionsschutzrechtliche noch eine schulrechtliche Handhabe gegenüber einzelnen Mitgliedern der Schulgemeinde gibt, verbindlich das…