• Lernwerkstatt 4.0 – unser eigenes Produkt: Custom Carrier

    Die 9er zu Gast in der Lernwerkstatt 4.0 In der Lernwerkstatt haben wir unsere eigene, kreative Handyhalterung gebaut. Als Erstes wurden wir in Gruppen eingeteilt und wurden durch die Räumlichkeiten geführt. Es gab folgende verschiedene Abteilungen: Marketing, Finanzen, Design, Automatisierung, Fertigung und Qualität. Innerhalb dieser Gruppen wurden verschiedene Aufgaben absolviert. In der Marketing –  und der Designabteilung wurden Aussehen und Präsentation der Handyhalterung festgelegt. Danach wurden die Handyhalterungen in den Bereichen Automatisierung und Fertigung produziert. Zum Schluss hat die Abteilung Qualität getestet, ob die Handyhalterung allen vorgegebenen Anforderungen entspricht. Wir fanden den Tag sehr schön und uns hat es sehr gut gefallen. Vielen Dank! Die Klasse 9c der SaH  (19.9.18)

  • “Ich hatte Angst” – Unfallgefahren vermeiden

    “Ich hatte Angst”, so der O-Ton einer Schülerin, als sie das Bremsen eines Autos vor sich hörte. Diese Schilderung trifft genau den Sinn des Programms “Achtung Auto”. Schüler und Schülerinnen der 5ten Klassen der Sekundarschule am Hassenbrock erlernen durch praktische Übungen und Demonstration den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg. So können sie den Anhalteweg von Autos als Fußgänger besser einschätzen. Gleichzeitig lernen sie auch die Gefahr der Ablenkung durch Smartphone und Kopfhörer kennen. Die SaH bedankt sich beim ADAC und dem Sponsor Michelin.

  • Der Himmel lacht beim Sportfest 2018

    Hunderte fröhliche Kinder warteten bei strahlendem Sonnenschein auf den Startschuss zum 4. Sommersportfest der SaH. Die 4. Klässler der Franziskus-, Johannes-, Marien-, Südesch- und Edith-Stein Grundschulen mit ihren Lehrern trafen sich dort zum gemeinsamen Wettkampf. Hier stellten sie ihr Können an Stationen wie Dosenwerfen, Sackhüpfen und Reifenschleuderwurf unter Beweis. Nach den Anstrengungen des Wettkampfes wurden alle mit einem Hotdog belohnt. Voller Spannung erwarteten sie im Anschluss die Siegerehrung. Den zweiten Platz ergatterte eine Gruppe der Marienschule + SaH, während zwei Gruppen der Franziskusschule + SaH den dritten, bzw. ersten Platz belegten. Somit geht der Wanderpokal in diesem Jahr an die Franziskusschule. Herzlichen Glückwunsch und wir freuen uns auf das nächste…

  • SaH beteiligt sich an der Fußballkreismeisterschaft der Schulen

    Zum ersten Mal fuhr die neue Fußball Schulmannschaft der Jungen (Jahrgänge 2003-2005) am Donnerstag, 13.09.2018, zu einem Turnier in Horstmar. Auch einen eigenen Schiedsrichter konnte die SAH stellen, da Hakan aus der 10b die Mannschaft begleitete. Als Gegner traten das AJG aus Neuenkirchen, die Realschule aus Borghorst und das ortsansässige Arnoldinum an. Das Wetter war perfekt zum Sport treiben im Freien und die Mannschaft voll motiviert. Leider hatten uns die anderen Mannschaften ein bisschen an Erfahrung und Trainingszeit voraus, weshalb wir uns für dieses Mal geschlagen geben mussten. Im nächsten Jahr wird das schon ganz anders aussehen!

  • neue 5er der SaH schließen Freundschaften

    Neue Schüler – neue Mitschüler – alles neu … Die neuen 5er der SaH lernen sich ganz schnell kennen in den ersten Tagen. Sie stärken ihre Klassengemeinschaft in den Kennenlerntagen. Die ersten Impressionen sind da. Weitere folgen in den nächsten Tagen.

  • Wir begrüßen unsere neuen Fünftklässler! Willkommen im Schuljahr 2018/2019

    Liebe Schülerinnen und Schüler der SaH, wir begrüßen euch alle zum Schuljahr 2018/2019. Die Sekundarschule am Hassenbrock hat nun alle Jahrgänge an Bord und feiert am Ende des Schuljahres zum ersten Mal einen Schulabschluss. Am heutigen Mittwoch wurden die neuen Fünftklässler an der SaH eingeschult. siehe auch Presseartikel der MV (hier)

  • Nächster Halt: Zertifikat “MINT-Schule”

    Im Jahr 2013 begann die Reise der Sekundarschule am Hassenbrock (SaH) unter dem Motto “Gemeinsam länger, miteinander, voneinander, mit Freude erfahrungs- und zukunftsorientiert lernen.” Viele Leitziele …

  • Berufsorientierung auf Augenhöhe

    So sieht Berufsorientierung auf Augenhöhe aus: 13 Auszubildende aus Rheine, Ibbenbüren, Hörstel und Neuenkirchen stellten sich jetzt vor die 9. Klassen …   Siehe auch Presseartikel der MV (hier)

  • Projektwoche 2018 – ein WOW-Effekt!

    Die Schülerinnen und Schüler der SaH genießen in der letzten Woche die volle Ladung Kreativität ihrer Lehrkräfte. Neben exotischen sportlichen Aktivitäten wie Taekwondo oder Fahrradfahren wird auch durchaus etwas produziert, wie zum Beispiel nützliche Näharbeiten oder ein gesundes Frühstück. Aber die Kids sind nicht nur in der Schule unterwegs, sondern auch außerhalb des gewohnten Gebäudes. Eine Gruppe versucht sich im Mesumer Schwimmbad beim Gerätetauchen, die ganz sportlichen und vor allem wetterfesten radeln jeden Tag zum See, um beim Windsurfen Wind und Wasser zu nutzen. Für die Stufe 9 steht in dieser Woche eine besondere Form der Berufsberatung an. Ausbildungsbotschafter aus verschiedensten Berufen stellen sich zur Verfügung, um den Kids wichtige…