Schuljahr 2021/2022

Wir sind Erasmus+ Schule

Im April hat die Alexander von Humboldt Schule ihre Akkreditierungsurkunde von Erasmus+ erhalten. Erasmus ist ein Förderprogram der Europäischen Union und bietet Lernenden und Lehrenden die Möglichkeit sich im Ausland fortzubilden.

Die Akkreditierung als Erasmus+ Schule erleichtert uns als schulische Institution den Schüleraustausch und mögliche Fortbildungen und Projekte mit Partnerschulen in den Niederlanden, Spanien und in anderen europäischen Länder. Unsere Projekte können nun längerfristig als bisher geplant werden und andauern, wodurch die Schülerinnen und Schüler die anderen Länder, Kulturen und Partnerschüler*innen besser kennen lernen – kurz gesagt es kann intensiver und mit mehr positiven Ergebnissen gelernt werden.

Das Thema der AvH für die Erasmus+ Projekte ist die Agenda 2030 – die UN-Nachhaltigkeitsziele.

Im September 2015 verabschiedeten die Vereinten Nationen die 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung. Kernstück der Agenda sind 17 Entwicklungsziele, Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals / SDG) genannt, die als  weltweit gültiges Regelwerk für Regierungen sowie NGOs verstanden werden können.  Ziel der Agenda-2030 ist es extreme Armut zu bekämpfen, die Lebensverhältnisse aller Menschen langfristig und dauerhaft zu verbessern und unseren Planet Erde zu schützen.

Kommentare deaktiviert für Wir sind Erasmus+ Schule