Schuljahr 2020/2021,  9a,  9b,  9c,  Schuljahr 2018/2019

MINT-Rallye: Innovative Unterrichtsgestaltung und berufliche Orientierung

Am 22.06.2021 bekamen die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs einen praxisorientierten Einblick in die MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) und lernten verschiedene Unternehmen aus der Region kennen.

Unsere Schülerinnen und Schüler durften verschiedene Berufsfelder ganzheitlich kennenlernen. Beispielsweise bauten die Schülerinnen und Schüler in dem Workshop der Firma egeplast eine elektrische Schaltung auf und führten Gewindebohrungen durch. Die Firma LAMMERS ermöglichte den kooperativen Zusammenbau eines Getriebes. Zudem führte die Agentur für Arbeit ein potenzielles Bewerbungstraining sowie Auswahltests durch. Des Weiteren stellte die FH Münster alles rund um den Blutdruck vor. Selbstverständlich erhielten unsere Schülerinnen und Schüler  auch passende Informationen zu Praktika und Ausbildungen.

 Dieses Ereignis stellt nicht nur eine „Win-Win-Situation“ für unsere Schüler dar. Im Umkehrschluss kommen die Unternehmen frühzeitig mit potentiellen Auszubildenden oder/ und Praktikanten in Kontakt, womit auch der Fachkräftenachwuchs gesichert wird.

Diese MINT-Rallye wurde durch das zdi-Zentrum Steinfurt sowie engagierte Kollegen und Kolleginnen der AvH organisiert. Hierbei beteiligte sich die Fachhochschule Münster wie auch die Kooperationspartner der AvH –  die Firma Gröning und die Firma Markilux – sowie der Kreis Steinfurt, die Agentur für Arbeit, die Firmen Emsa, egeplast, LAMMERSs, Feldhaus und Lidl.

Die AvH als MINT-freundliche Schule ist stolz auf diese innovative Unterrichtsgestaltung und auf die damit einhergehende berufliche Unterstützung unsere künftigen Abschlussschülerinnen und -schüler.

Siehe auch Pressebericht der MV (Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 24.06.2021, © Altmeppen Verlag GmbH & Co. KG, alle Rechte vorbehalten)

Kommentare deaktiviert für MINT-Rallye: Innovative Unterrichtsgestaltung und berufliche Orientierung