Schuljahr 2018/2019,  8c

Sonderpreis beim NRW-Schülerwettbewerb!

Drei Schülerinnen und Schüler der Klasse 8c der Alexander von Humboldt Schule haben an dem NRW-Schülerwettbewerb teilgenommen und gewonnen. Der jährlich international stattfindende Wettbewerb fand in diesem Jahr unter dem Titel „Begegnung in Osteuropa“ statt. Das Land Nordrhein-Westfalen hat hierzu eingeladen in den kulturellen und politischen Bereichen kreativ zu werden und sich mit dem Miteinander in Europa zu befassen.

Fadi Kayali, Sarah Kruk und Judith Miethe haben sich in ihrer Altersgruppe dem Projekt „Flaschenpost am Ostseeufer“ gewidmet und einen tollen Film gedreht. In ihrem Film geht es um Europa und seine Zukunft, aber auch um das globale Thema Umweltverschmutzung und wie wir mit unserer Mutter Erde umgehen sollten. Ein Kind aus der Zukunft berichtet, was das Handeln in der Gegenwart für Auswirkungen hat und appelliert daran, über unser eigenes Vorgehen nachzudenken.

Videolink zum Film der Gruppe

Für Ihre kreative Arbeit hat die Filmgruppe den 3. Platz der Sonderpreisverleihung belegt.

Herzlichen Glückwunsch!

Kommentare deaktiviert für Sonderpreis beim NRW-Schülerwettbewerb!