Schuljahr 2019/2020,  6a,  6b,  6c

Spannender Lesewettbewerb des 6. Jahrgangs an der AvH

Seit einigen Jahren veranstaltet der 6. Jahrgang der Alexander von Humboldt Schule einen jährlichen Vorlesewettbewerb. Es nehmen alle Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen teil. Das Ziel der Veranstaltung ist es, dass die teilnehmenden Mädchen und Jungen neben spannenden Geschichten vor allem die Lust am Lesen entdecken. Durch die Teilnahme am Wettbewerb wird das eigene Selbstbewusstsein als auch ihre sozialen und sprachlichen Kompetenzen gefördert. Ebenfalls wird das laute Sprechen vor einem Publikum eingeübt und trainiert. Zuerst wurde ein Klassensieger ermittelt. In der 6a gewann Vanessa, in der 6b Mandy und in der 6c Giulia. Am Mittwoch, den 19.2.2020 war es dann soweit. Alle sechsten Klassen versammelten sich in der Aula der AvH, um den Jahrgangsstufensieger und den Schulsieger zu ermitteln. Dabei wurde jeweils ein bekannter Text aus dem bekannten Buch „Die drei ???“ vorgelesen und auch ein ungeübter Text musste dem Publikum präsentiert werden. 
Nach tollen Leseleistungen von Vanessa, Giulia und Mandy kam die Jury, bestehend aus den Fachlehrern Herr Kramer und Herr Kolvenbach, zusammen und gab anschließend das Ergebnis bekannt. Kriterien für die Leseleistung waren: Wie flüssig wurde gelesen? Hat das Kind deutlich gelesen? War das Tempo angemessen? Wurde betont gelesen? Schulsiegerin wurde Vanessa aus der 6a.
Sichtlich stolz am Ende lächelten alle 3 Schülerinnen unter großem Applaus mit den erhaltenen Urkunden in die Kamera.

Kommentare deaktiviert für Spannender Lesewettbewerb des 6. Jahrgangs an der AvH