Schuljahr 2019/2020,  Schuljahr 2018/2019

4. Platz beim AOK Laufwunder 2019

In diesem Jahr nahm die AvH zum zweiten Mal am AOK Laufwunder teil, bei dem insgesamt 244 Schulen teilnahmen und sicherte sich dabei den 4. Platz unter allen Haupt-, Real- und Sekundarschulen. Bei schönstem Wetter gaben viele Schüler alles und holten 3 Punkte für die Schulwertung. Am Ende sollte ihr Einsatz nicht unbemerkt bleiben. Am 12.11.2019 wurden zwei Lehrer und drei Schüler der Alexander von Humboldt Schule zur Preisverleihung ins Sport Centrum Kaiserau eingeladen. Dort beglückwünschten Frank Simolka von der AOK und der Präsident des deutschen Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen, Herr Gundolf Walaschewski, die Schüler herzlich. Neben einigen Sachpreisen, wie Parteibändern und Bällen für die Schule und Trinkflaschen für die Schüler, übergaben die Organisatoren den Abgesandten einen Check im Wert von 200€. Für Judith Miethe aus der 8c war der Auftritt des Zauberers Christian Supa wohl das Highlight des Tages. Sie durfte auf die Bühne kommen und dem Zauberer dabei helfen einige Münzen von einem Beutel in einen anderen zu zaubern. Außer von Judith wurden die Lehrer J. Leusder und L. Klinkertz noch von Marnie Weiser aus der 8c und Devin Köster aus der 6b begleitet. Die drei Kids hatten sich durch ihre Ausdauer beim Laufwunder für die Teilnahme an der Preisverleihung qualifiziert. Die Organisatoren des Laufs an der AvH waren stolz auf den Erfolg ihrer Schüler und freuen sich bereits auf die nächste erfolgreiche Teilnahme!

Kommentare deaktiviert für 4. Platz beim AOK Laufwunder 2019