• AvH-Schüler strampeln stolze 10000 Kilometer ab

    Seitdem es die Aktion “Stadtradeln für ein gutes Klima” in Rheine gibt, ist die Alexander von Humboldt Schule (AvH) dabei. Mit jährlich steigenden Teilnehmerzahlen, wie sich Schulleiterin Mechtild Sitte-Westrick freute, als sie gemeinsam mit den beiden Schulsozialarbeitern Marietheres Rudolph-Meier und Tim Overkamp sowie Michael Wolters von der Stadt in einer kleinen Ehrung schulintern die erfolgreichsten Teilnehmer auszeichnete. Sie sah darin nicht …. Siehe auch Pressebericht der MV (Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 11.09.2020, © Altmeppen Verlag GmbH & Co. KG, alle Rechte vorbehalten)

  • AvH ist MINT-freundliche Schule

    Amtlich verkündet wurde die Nachricht in einer fernen Onlineveranstaltung, gefeiert wurde aber vor Ort in Mesum: Denn zu den 125 Schulen aus Nordrhein-Westfalen, die am Freitagnachmittag von Professor Hannes Federrath und der Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Yvonne Gebauer, als “Mint-freundliche Schule” ausgezeichnet wurden, gehörte auch die Alexander von Humboldt Schule (AvH) in Mesum. 34 Schulen erhielten …. Siehe auch Pressebericht der MV (Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 08.09.2020, © Altmeppen Verlag GmbH & Co. KG, alle Rechte vorbehalten)

  • Ein Kontakt “auf Augenhöhe“

    Am 09.09.2020 besuchten unsere Schülerinnen und Schüler die Ausbildungsmesse in Rheine. Auf der einen Seite standen dort unsere künftigen Schulabsolventen und angehenden Azubis. Auf der anderen Seite der Betrieb, der eigenen Nachwuchs ausbilden möchte. Beide konnten ganz einfach und ohne Hürden in direkte Kommunikation treten. Ein Kontakt “auf Augenhöhe” vom jetzigen Azubi zum künftigen Azubi verringerte die Schwellenangst und vermittelte im Nu wichtige Details zur Ausbildung. Mit Taschen voller Informationsmaterial kehrten auch die begleitenden Lehrer, Frau Bauer, Frau Feldhoff und Frau Vosgröne, zurück in die Schule. Sie stellen in absehbarer Zeit eine Informationstheke, zu den verschiedenen Ausbildungsberufen, in der Pausenhalle auf. So haben auch die unteren Jahrgänge die Möglichkeit, im…

  • Freiwillige Mund-Nasen Bedeckung an der AvH

    Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schüler und Schülerinnen,die Schulmail des Schulministeriums mit den neuen Vorgaben zum weiteren Umgang mit dem Corana-Virus haben wir Montag, 31.08.2020, am späten Nachmittag, erhalten.Seit Beginn des Schuljahres war der Präsenzunterricht an den Schulen nur mit dem mit dem Tragen der Maske möglich. Ich möchte an dieser Stelle lobend erwähnen, wie gut sich alle an die anfangs vielleicht lästige, und aufgrund der hohen Temperaturen, warme Maske gewöhnt und sie vorbildlich getragen haben. Dieses Verhalten hat sicher auch dazu geführt, dass wir bislang noch keine Infizierten an der Schule hatten. Die Pflicht zum Tragen von Masken (Mund-Nase-Bedeckung (MNB)) im Schulunterricht endete zum 31.08.2020. Es gilt jedoch…

  • Erfolg bei der Kugelbahn-Challenge 2020

    Der ARTandTECH.space hat Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur ersten Maker Challenge in Rheine und Umgebung eingeladen! Aus Schaschlikspießen die mit Heißkleber zusammengefügt werden, sollte eine Kugelbahn für Tischtennisbälle gebaut werden. Teilnehmen durften Teams aus Rheine und Umgebung.Zwei Schülerinnen aus der Klasse 7a, Melina-Eileen Attermeier und Fiona Tertling, gelang es den ersten Platz in der Kategorie „kreative künstlerische Gestaltung” zu erlangen.Sie stellten ihre kreative und funktionsfähige Kugelbahn zunächst per Video, aber auch persönlich, einer Jury vor. Siehe auch Pressebericht der MV (Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 15.08.2020, © Altmeppen Verlag GmbH & Co. KG, alle Rechte vorbehalten)

  • Einschulung Openair

    Der erste Schultag an der Alexander von Humboldt Schule wird für die 64 Neuankömmlinge unvergesslich bleiben. Ein Openair Gottesdienst und strenge Maskenpflicht eröffnen diesen besonderen Tag. Nach der Begrüßung der Schulleiterin Mechtild Sitte-Westrick ging es für die neuen 5er mit den Klassenlehrer/innen in die Klassenräume und so konnten die ersten Fragen und Unsicherheiten geklärt werden. Alle freuen sich auf die bevorstehenden Kennenlerntage und auf die gemeisamen nächsten Schuljahre. Siehe auch Pressebericht der MV (Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 13.08.2020, © Altmeppen Verlag GmbH & Co. KG, alle Rechte vorbehalten)

  • Willkommen im Schuljahr 2020/2021!

    Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, wir hoffen, dass Sie und Ihre Kinder sich in den Ferien gut erholen konnten und wünschen allen einen gelungenen Start in das kommende Schuljahr! Ihre Kinder haben auch das letzte Schulhalbjahr gut gemeistert und sind verantwortungsvoll in der Präsenzphase miteinander umgegangen. Insofern freuen wir uns sehr auf die nun vor uns liegende Zeit. Die Corona-Pandemie wird unseren Schulalltag dennoch weiterhin stark bestimmen und wir werden weiterhin alle flexibel auf die jeweiligen Situationen und die Vorgaben des Schulministeriums reagieren müssen. Bitte informieren Sie sich deshalb regelmäßig an dieser Stelle über Veränderungen in unserem Schulalltag. Für die Jahrgänge 5 und 6 wird in der Zeit vom 13.…

  • Herzlich Willkommen zum neuen Schuljahr 20/21 – Kennenlerntag findet doch statt

    Liebe Schüler und Schülerinnen der zukünftigen 5. Klassen, wir freuen uns darauf, dich an der Alexander von Humboldt Schule begrüßen zu dürfen! Doch aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen, hinsichtlich der Corona-Pandemie, mussten wir leider unseren geplanten Kennenlernnachmittag zunächst absagen. Durch gelockerte Corona-Bedingungen können wir jetzt doch einen Kennenlernnachmittag am 24.06.2020 (Klasse 5a – 15 Uhr; Klasse 5b – 16 Uhr; Klasse 5c – 17 Uhr) mit euch erleben. Bitte denkt an den entsprechenden Mund-Nasen-Schutz und an bunte Stifte. Nach den Sommerferien werden wir uns alle gemeinsam zu einem Gottesdienst in der St. Johannes Baptist Kirche in Mesum treffen und anschließend wirst du deine neuen Mitschülerinnen, Mitschüler und Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer wiedersehen.…

  • Sonderpreis beim NRW-Schülerwettbewerb!

    Drei Schülerinnen und Schüler der Klasse 8c der Alexander von Humboldt Schule haben an dem NRW-Schülerwettbewerb teilgenommen und gewonnen. Der jährlich international stattfindende Wettbewerb fand in diesem Jahr unter dem Titel „Begegnung in Osteuropa“ statt. Das Land Nordrhein-Westfalen hat hierzu eingeladen in den kulturellen und politischen Bereichen kreativ zu werden und sich mit dem Miteinander in Europa zu befassen. Fadi Kayali, Sarah Kruk und Judith Miethe haben sich in ihrer Altersgruppe dem Projekt „Flaschenpost am Ostseeufer“ gewidmet und einen tollen Film gedreht. In ihrem Film geht es um Europa und seine Zukunft, aber auch um das globale Thema Umweltverschmutzung und wie wir mit unserer Mutter Erde umgehen sollten. Ein Kind…