• Tag der offenen Tür – 04.12.2021 (3G-Regel)

    Leider müssen wir die Personenanzahl begrenzen, so dass nur ein Begleiter mit einem Kind das Schulgebäude betreten darf (3G Nachweispflicht – Kinder gelten als getestet, wenn sie in der Woche regelmäßig in der Schule waren). Weiterführende Informationen und Videos zur AvH und dem Unterricht an der AvH finden Sie hier.

  • Wiedereinführung der Maskenpflicht am Sitzplatz

    Das Ministerium für Schule und Bildung teilt mit: Das Landeskabinett hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorschlag von Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer die Rückkehr zur Maskenpflicht im Unterricht am Sitzplatz beschlossen. Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer erklärte: „In der gegenwärtigen Situation, in der wir uns auch mit einer neuen Virusvariante auseinandersetzen müssen, haben wir aus Gründen der Vorsicht entschieden, die Maskenpflicht im Unterricht am Sitzplatz wieder einzuführen. Wir wollen damit auch in den kommenden Wochen den für unsere Schülerinnen und Schüler so wichtigen Präsenzunterricht sichern. Meine oberste Priorität ist und bleibt es, die Schulen offenzuhalten. Gerade in der Pandemie ist es entscheidend, dass für Kinder und Jugendliche ihr Schulalltag…

  • Verleihung SaMs-Zertifikate

    Die SaMs Schüler des 10 Jahrgangs feierten den Abschluss ihrer zweijährigen Ausbildung. Die Übergabe der Zertifikate fand während einer feierlichen Veranstaltung in der Stadthalle Rheine statt. Zwei Schüler der Alexander von Humboldt Schule, Kilian Lürwer und Noah Evers konnten sich über die Auszeichnung freuen.   Begleitet wurden die SaMs von den beiden Schulsozialpädagog*I M. Rudolph-Meier und T. Overkamp, die die Schüler und Schülerinnen während des 2jährigen Projekts betreuten.   Herzlichen Glückwunsch 

  • „Team Challenge“ an der AvH

    Durch Bewegung, Spaß und Spiel das „Wir-Gefühl“, die Klassengemeinschaft, zu stärken, das ist das Ziel der „Team Challenge“, die ein Baustein aus dem Programm von „Sport und Freizeit Rheine“ ist. Dank Landesmitteln konnten die Schulsozialpädagogin Marietheres Rudolph-Meier und Schulsozialpädagoge Tim Overkamp das Erlebnisevent von Coach Ralf Exeler für die Alexander von Humboldt Schule in Mesum gewinnen. Schule ist ein Ort des Lernens, aber auch der Begegnung und der Persönlichkeitsentwicklung. Getrau des Mottos „Ankommen und Aufholen“ soll das Projekt das soziale Miteinander … Zum Weiterlesen siehe Pressebericht der MV (Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 10.11.2021, © Altmeppen Verlag GmbH & Co. KG, alle Rechte vorbehalten)

  • Informationen für 4. Klässler und Erziehungsberechtigte

    Parallel zum Tag der offenen Tür (04.12.2021) möchten wir Ihnen und dir unsere Schule in einigen Beispielvideos vorstellen. Klicke auf den entsprechenden Button und informiere dich gerne. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, melden Sie sich gerne unter Tel. 05975/93509 oder schreiben Sie uns eine Mail an info@avh.rheine.schule. Wir beraten Sie gerne. Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine Anmeldung an allen weiterführenden Schulen der Stadt Rheine (Schulträger) nur nach vorheriger Terminvereinbarung (ab sofort unter 05975/93509) möglich.

  • AvH – Erasmusprojekt mit Spanien und Italien

    Nach langer coronabedingter Ausfallphase ging es heute (25.10.2021) endlich los. Verfolgt auf dem Link https://alexandervonhumboldts.blogspot.com/ den Ablauf des Projekts. Die Schüler und Schülerinnen werden immer wieder neue Erfahrungen mitteilen. Zum Abschied gab es Tränen ... Das war für die 15 Jungen und Mädchen aus den Klassen 10 der Alexander von Humboldt (AvH) schon eine aufregende, spannende und unvergessliche Woche, die sie in Spanien erlebten. Gemeinsam mit ihrer Projektleitung José Rojo Arauzo und Lisa Klinkertz besuchten sie vom 15. Oktober bis 1. November die spanische Stadt Xeraco, die in der Nähe von Valencia am Mittelmeer liegt. Im Rahmen des EU-Programms … Zum Weiterlesen siehe Pressebericht der MV (Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 13.11.2021,…

  • Kriegsgräberfürsorge: Schüler sammelten

    Die Alexander von Humboldt Schule (AvH) pflegt seit ihrem Bestehen die Tradition der Haus- und Straßensammlung zugunsten des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge (VDK). Daher waren in der Zeit vom 01.11.2021 bis zum 13.11.2021 fleißige junge Schüler und Schülerinnen mit der Sammeldose in Mesum unterwegs. Die Schüler bedanken sich für die freundlichen Gespräche und Spenden. Siehe auch Pressebericht der MV (Quelle: Münsterländische Volkszeitung, 03.11.2021, © Altmeppen Verlag GmbH & Co. KG, alle Rechte vorbehalten)

  • Zu Besuch bei den Legionären

    Heute durften einige Schülerinnen und Schüler in die Rolle römischer Legionäre schlüpfen. Dazu mussten sie noch nicht einmal nach Rom reisen, denn in Haltern am See befindet sich ein tolles Römermuseum. Zu Beginn des 1. Jahrhunderts nach Christus war in Haltern einer der wichtigsten Stützpunkte des Römischen Reiches.  Von hier aus zogen die meisten Legionäre in die Schlachten. Verschiedenste Funde lassen erahnen, wie das Leben eines Legionärs aussah. Doch nicht nur sehen und bestaunen konnten die Kinder, auch selbst mal ausprobieren war bei diesem Ausflug Programm. Die Sechstklässer durfte beispielsweise eine Marschgepäck tragen, die mit 18,5 Kilo doch schwerer war als gedacht. Auch haben sie gemeinsam Mehl gemahlen, wie es…

  • Dankeschön an alle Wahlhelfer

    Alle vier Jahre sind Bundestagswahlen –  nicht nur für die Erwachsenen, auch für die Jugendlichen. Parallel finden immer die Juniorwahlen statt, um den Jugendlichen das Wahlprozedere zu veranschaulichen. Ohne die Unterstützung der Wahlhelfer aus allen Klassen der höheren Jahrgangsstufen,  wäre es nicht möglich die Vorbereitung und den eigentlichen Wahltag auf die Beine zu stellen.  Dies möchten wir honorieren, indem die Wahlhelfer dieses Jahres eine Urkunden für Ihren Einsatz erhalten. Herzlichen Dank für eure tatkräftige Unterstützung!

  • Neue Coronaregeln ab dem 02.11.2021

    Im folgenden geben wir die wichtigsten Punkte der neuen Schulmail vom 28.10.2021 bzgl. der Maskenpflicht in Schulen weiter. Den genauen Wortlaut finden sie unter dem hier hinterlegten Link. Die Landesregierung hat beschlossen, die Maskenpflicht am Sitzplatz für die Schülerinnen und Schüler aller Schulformen mit Beginn der zweiten Schulwoche (02.11.2021) nach den Herbstferien aufzuheben. Dies erscheint unterWürdigung aller Umstände – insbesondere der besonderen Gewichtung der entwicklungspsychologischen und pädagogischen Bedeutung eines „normalisierten“ Schulbesuchs – zum jetzigen Zeitpunkt möglich.  Die Coronabetreuungsverordnung wird ab 2. November 2021 für Schülerinnen und Schüler keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen mehr vorsehen, solange die Schülerinnen und Schüler in Klassen- oder Kursräumen auf festen Sitzplätzen sitzen. Das Tragen…