Sekundarschule am Hassenbrock

Radfahren statt Eltern-Taxi: Dem Klima- und Umweltschutz zuliebe

Ein Vierteljahr verzichteten die Jungen und Mädchen der Klasse 6a der Sekundarschule am Hassenbrock (SaH) freiwillig auf das Mama-Taxi, wenn es zur Schule, zum Training, zur Musikschule oder zu Verabredungen ging und stiegen auf ihr Fahrrad. Und das alles dem Schutz von Klima und Umwelt zuliebe und um die CO2-Werte zu mindern. Animiert und überzeugt hatten sie dazu der Vorschlag des Deutschen Verkehrsclubs „Selber radeln statt Eltern-Taxi“ und ihr Klassenlehrer Thomas Eßlage. Also galt für sie für die nächsten Wochen die Aktion „FahrRad: Rauf aufs Rad und in die Pedalen treten!“ Damit wurden sie alle ein Stück mobiler, unabhängiger vom Elterntaxi und auch gesünder.