Sekundarschule am Hassenbrock

Erinnern um nicht zu vergessen

 

Nur sehr wenige Menschen haben die Konzentrationslager lebend verlassen. Im Rahmen des Themas „Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg“ hatten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 9 die Möglichkeit mit einem besonderen Zeitzeugenpaten zu sprechen. Der jüdische Niederländer Paul Glaser hat über seine erst selbst spät entdeckte Überlebensgeschichte seiner Tante Roosje gesprochen.

Roosje Glaser überlebte mit viel Glück und unfassbarem Lebensmut sieben Konzentrationslager der Nationalsozialisten. Mit Bildern, Filmausschnitten und Textpassagen aus seinem Buch „Tante Roosje“ berichtete der Neffe den Jugendlichen von dem Schicksal.Die Berichte interessierten die Schülerinnen und Schüler sehr. Wann trifft man schon mal auf jemanden der praktisch aus erster Hand vom Holocaust berichten kann?

So kam es, dass die abschließende Diskussionsrunde durch einen regen Austausch zwischen belebt wurde.