Sekundarschule am Hassenbrock

Die SaH feiert Karneval - die Halle bebt

Altweiber ist an der Sekundarschule am Hassenbrock mittlerweile eine feste Tradition und so gab es auch in diesem Jahr ein rauschendes Fest. Kreative Klassenmottos von Gangstern vs. Polizisten über Zwillings- und Drillingspaare bis hin zu Strebern (War die 6c überhaupt verkleidet?) bevölkerten das Schulgebäude. Nach einem leckeren gemeinsamen Frühstück in der Klasse ging es per großer Polonaise durch die Schule mit alle Mann in die Aula, wo es zu tänzerischen Wettkämpfen kam. Beim Limbo und beim Stopptanz zeigten die Schülerinnen und Schüler ihre ganze Klasse und gaben alles.

In der Sporthalle ging es weiter. Kapellmeisterin Frau Klinkertz moderierte launig die Vorführungen der 6er und 5er. Waghalsige Akrobatik der 5c gab es zu bestaunen, außerdem ausgefallen Tanz-Choreographien der sechsten Klassen.

Beim Kostümwettbewerb präsentierten die Gewinner aus jeder Klasse ihre mit viel Liebe zum Detail vorbereiteten Kostüme. Die großen Abräumer waren dabei die Streber aus der 6c und die verrückte Kuh aus der 7b.

Anschließend heizte DJ Fischer der Menge mit den Liedwünschen der Kids ein und es gab eine fröhliche Feier, bei der getanzt, gelacht und gespielt wurde.