Sekundarschule am Hassenbrock

Tag der offenen Tür am 09.12.2017

In weihnachtlichem Ambiente begrüßte Schulleiterin Mechtild Sitte-Westrick am Samstag viele neugierige Grundschüler des 4. Jahrgangs mit ihren Eltern und Erziehungsberechtigten zum Tag der offenen Tür an der Sekundarschule am Hassenbrock. Aufgeregte Kinder erwarteten mit Spannung, was auf sie zukommen würde. Die Sekundarschule am Hassenbrock öffnete mit einem 2,5 stündigen Besucherprogramm seine Türen für die künftigen Fünftklässler. Lego Mindstorms Vorführungen und zum selber probieren, kulinarische Leckereien in der Aula und kreative Mitmachaktionen - die SaH gab Antworten auf alle Fragen der Kinder und Eltern. Stromkreise schließen, chemische Experimente durchführen, sich sportlich auf dem großen Trampolin betätigen oder einfach mal in neue Fremdsprachen wie Niederländisch oder Spanisch hineinschnuppern. Richtig spannend wurde es noch einmal als die Schulsanitäter mit Unterstützung des Jugendrotkreuz Greven echte Notfälle simulierten und diese entsprechend versorgten. Alles dieses erlebten die 4. Klässler beim Rundgang durch die Schule.  Während sich so mancher Elternteil bei Kaffee und Kuchen in der über die Laufbahnmöglichkeiten des Kindes informierte, stellten die Kinder im Technik kreativ eigenen Tannenbaumschmuck zum mitnehmen her oder programmierten die flitzenden Lego-Roboter.