Sekundarschule am Hassenbrock

Advent, Advent…

Advent, die Vorbereitung auf Weihnachten

Die Adventzeit ist für viele Menschen die schönste Zeit im Jahr. Advent gilt auch als die stillste Zeit im Jahr. Der erste Adventsonntag fällt zwischen dem 27. November und 3. Dezember eines Jahres und endet am Heiligen Abend. Mit dem ersten Advent beginnt in den katholischen und evangelischen Kirchen das neue Kirchenjahr. Der Name "Advent" stammt aus dem lateinischen (adventus) und bedeutet übersetzt "Ankunft".

Die vorweihnachtliche Adventszeit sei eine Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen, wäre da nicht der Vorweihnachtsstress, so die Autorin Gudrun Kropp.

Als Einstimmung auf die Adventzeit bieten wir einige Aktionen an, welche unsere Schülerinnen und Schüler in dieser besinnlichen Zeit begleiten und sie der Hektik des Alltags entreißen sollen, damit die Adventszeit eben nicht in Stress ausartet.

Am 7.12.2017 war die Schulseelsorge Rheine im Haus, die durch eine kleine Aktion die ursprüngliche Bedeutung des Advents in den Fokus nahm und friedensstiftende Impulse (auch im Hinblick auf den Katholikentag im nächsten Jahr) gab. Die Schülerinnen und Schüler ließen sich gerne auf diese meditative Auseinandersetzung ein und empfanden diese „andere Schulstunde“ als sehr angenehm und beschaulich!

Auch die nächste Woche starten wir besinnlich und weihnachtlich:

11.12.17 Lebendiger Adventskalender

12.12.17 Weihnachtlicher Impuls in der 5. Und 7. Klasse durch die Schulseelsorge

23.12.17 Nikolausaktion durch die SV-Schüler