Sekundarschule am Hassenbrock

Aktion Deckel gegen Polio - SaH sammelt mit

 

 

Die SaH macht beim Projekt Deckel gegen Polio mit! Seit einer Woche sammeln die SaH-Schüler und Schülerinnen der 5ten, 6ten und 7ten Klassen Plastikdeckel von PET-Flaschen. Die Idee hinter dem Deckel-Projekt von Rotary International ist einfach. Der Erlös aus diesem Recycling wird genutzt, um weltweit Impfaktionen gegen Polio (Kinderlähmung) durchzuführen. Poliomyelitis ist eine hochansteckende Infektionskrankheit, die hauptsächlich Kinder unter fünf Jahren befällt. Das Virus verursacht dauerhafte Lähmungen & Verkrüppelungen, die Infektion kann tödlich verlaufen.
Polio ist unheilbar, aber mit einer Schluckimpfung kann ein lebenslanger Schutz vor Polio erreicht werden. Weltweit gibt es noch 3 Länder, in denen die Krankheit auftritt. Dort können sich die meisten Menschen die Impfung nicht leisten.
Rotary International hat sich als Ziel gesetzt, die Polioviren bis Ende 2018 auszurotten. 500 Deckel werden benötigt, um eine Impfung zu finanzieren.
Um die Aktion "Deckel gegen Polio" zu motivieren, hat die Organisation zu einem Wettbewerb in der Schule aufgerufen. Für die Klasse, die die ersten 500 Deckel sammelt, gibt es eine Urkunde und eine kleine Überraschung.
Die Klasse 5a hat innerhalb von einer Woche  über 2000 Deckel gesammelt und damit den ersten Platz erreicht. Der 5a folgt die 5b mit über 1600 Deckel und die 6a hat den dritten Platz mit 700 Deckel.

Die Aktion geht bis zu Ende des Jahres weiter. Für weitere Informationen besuchen Sie die folgende Webseite: http://www.deckel-drauf-ev.de/

Wir danken allen fleißigen Sammlern und Sammlerinnen für das Engagement!