Sekundarschule am Hassenbrock

Ein Regenbogen für einen neuen Anfang

An dem gelungenen Start des ersten Schultages der neuen 5er haben die älteren Schülerinnen und Schüler der SaH mitgewirkt. Die Begrüßung im vorbereiteten Gottesdienst hat mit abwechslungsreichen Liedern und lauter ermunternden Worten eine Wohlfühlatmosphäre geschaffen, die den ersten Schultag sichtlich versüßt hat. Nach einem Gruppenfoto auf dem Schulhof hat die Schulleiterin Mechthild Sitte-Westrick die neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern in der Aula empfangen und willkommen geheißen.
Eine kleine Überraschung boten die zahlreich zurückgesandten Postkarten, die durch die Luftballon-Aktion an dem Kennenlern-Nachmittag in den Himmel geschickt wurden.
Während sich die Fünftklässler mit ihren KlassenlehrerInnen in die einzelnen Klassenräume begeben haben um den Schulalltag zu erkunden, konnten die Eltern in einer gemütlichen Runde ihre Eindrücke und Erfahrungen austauschen.Die Einladung des Fördervereins zu diesem gemeinsamen Elternfrühstück sorgte für eine angenehme Wartezeit auf die Kinder.
Wir freuen uns alle auf ein buntes Schulleben mit diesem neuen Jahrgang an der SaH!