Sekundarschule am Hassenbrock

Freiluft - Unterricht unter freiem Himmel

Die letzte Religionsstunde vor den Sommerferien sollte besonders werden. Warum also nicht unter freiem Himmel unterrichten?

Gesagt getan: Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse trafen sich im grünen Klassenzimmer der Schule undd nahmen bewusst die Blumen, Bäume und schönen Dinge unseres liebreizenden Schulgartens war. Und das ausdrückliche und interessierte Wahrnehmen natürlicher Phänomene war keine "Ablenkung", sondern ein pädagogischer Anlass! Die Schülerinnen und Schüler konnten nicht nur den grünen Klassenraum mit anderen Augen sehen lernen, sondern sich auch ganz auf sich konzentriere und zur Ruhe kommen.

Die nachfolgenden Unterrichtsstunden konnten anschließend mit großer Konzentration und Motivation bestritten werden. Folglich werden wir nun noch mehr und vor allem ausdrücklich diesen Ort der Ruhe und des anderen Lernens nutzen, zumal er wahnsinnig viele Möglichkeiten, auch für die anderen Fächer bietet.