Sekundarschule am Hassenbrock

SaH-Schüler an der Fachhochschule Steinfurt

Das Klassenzimmer mit einem Hörsaal tauschen? Einmal erleben, wie es sich anfühlt, Ingenieur zu werden? Für 21 Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule am Hassenbrock wurde das jetzt Realität. Auf Initiative der „ZdI“ nahmen die Achtklässler des Wahlpflichtkurses „Naturwissenschaften“ an einer Laborrallye teil, die über den Campus der Fachhochschule am Standort Steinfurt führte und interessante Einblicke in den Fachbereich Energie-Gebäude-Umwelttechnik gewährte.
In Gruppen zu je sieben Schülerinnen und Schülern erfuhren die jungen Forscher, wie Abwasseranlagen geplant und in einer Versuchsanlage erprobt werden. Sie erlebten bei praktischen Übungen, wie die Qualität von Oberflächenwasser mit biologischen Methoden am Mikroskop untersucht wird. Und sie testeten die E-Mobilität auf E-Bikes auf dem Campus-Gelände. Bei einem Rundgang durch eine Auswahl der über 60 verschiedenen Labors des Fachbereiches konnten sich die Besucher aus Mesum von der erstklassigen Ausstattung der Fachhochschule überzeugen.
„In Klasse zehn kommen wir wieder!“, da waren sich die Jungen und Mädchen einig. Denn von der Sekundarschule aus ein Studium anpeilen, dass ist gar nicht so weit entfernt, wie viele Jugendliche dachten.